Otto Skorzeny - SS Agent für Hitler

zur Produktionsübersicht

Er war Geschäftsführer einer Wiener Gerüstbaufirma - und wurde zum angeblich „gefährlichsten Mann in Europa“! Er beging wiederholt Kriegsverbrechen im 2. Weltkrieg - und wurde in einem Kriegsverbrecherprozess freigesprochen! Er war bis zu seinem Tod fanatischer Nationalsozialist - und wurde zum globalen Medienphänomen, vor allem in den Ländern seiner ehemaligen Gegner! 


Sein Name war Otto Skorzeny, Waffen-SS Mitglied und weltberühmt als Befreier Mussolinis vom Gran Sasso.

Zum ersten Mal wird in diesem Film auf der Basis erst seit kurzem zugänglicher Geheimdienst-Akten und seines persönlichen Nachlasses die wahre Geschichte dieses Wieners erzählt, der vielen bis heute völlig zu Unrecht als Beispiel für „einen guten, einen tapferen, einen ritterlichen Nazi“ gilt.

Mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Filmfonds Wien, produziert für ORF und ZDF.






fernsehfondsfilmfondswienORFzdf

details

Buch: Robert Gokl
Regie: Robert Gokl, Christian Mehofer
Kamera: Christian Mehofer
Schnitt: Oliver Wendlinger
Musik: Kurt Adametz
Herstellungsleiter: Heinrich Mayer-Moroni
Produzent: Rudolf Klingohr
Redaktion: Andreas Novak

Ihr Ansprechpartner

Heinrich Mayer-Moroni
Heinrich Mayer-Moroni
Telefon: +43180120-420