9/11 - Gestrandet in Neufundland

zur Produktionsübersicht

Am 11. September 2001 landeten tausende Flugpassagiere aus aller Welt im kleinen Städtchen Gander in Neufundland, weil der amerikanische Luftraum gesperrt wurde. Unter ihnen auch zwei Österreicher, die mit allen anderen in einer außergewöhnlichen Situation festsaßen, in Feldbetten übernachteten, versorgt werden mussten und fünf besondere Tage erlebten. Zehn Jahre später kehren sie nun erstmals wieder zurück.





Terra Mater

details

Regie: Werner Boote
Kamera: Dominik Spritzendorfer
Schnitt: Tom Pohanka
Produktionsleitung: Veronika Hraby
Produzent: Heinrich Mayer-Moroni, Eva Schmidt

Erstausstrahlung: 8. September 2011

Ihr Ansprechpartner

Nils Cornelius Klingohr
Nils Cornelius Klingohr
Telefon: +43180120-325