Familiensache

zur Produktionsübersicht
Aber vielleicht kommen die Pichlers auch genau wegen dessen Schrägheit regelmäßig in seine Praxis und geben ihm einen humorvollen und liebenswürdigen Einblick in ihren – vielleicht ganz typischen österreichischen – Alltag. Mitten in einer „Familiensache“ finden sich Katrin Lux, Robert Stadlober und Andreas Vitásek wieder, wenn die Dreharbeiten zur gleichnamigen neuen ORF-Familien-Comedyserie am Mittwoch, dem 9. Dezember 2020, gestartet sind. Die zehn 45-minütigen Folgen basieren auf dem israelischen Erfolgsformat „La Famiglia“.
 
Vor der Kamera stehen neben Andreas Vitásek als schrägem Paartherapeuten Dr. Nemeth sowie Katrin Lux und Robert Stadlober als Ehepaar Pichler auch Lucy Gartner, Alice Prosser und Leopold Pallua (als deren Kinder), Margarethe Tiesel (als Oma) und Clemens Berndorff (als Freund der Familie). In Episodenrollen sind u. a. Alexander Pschill, Michaela Schausberger, Kristina Sprenger, Laura Hermann, Fanny Krausz, Julian Loidl und Gabriela Garcia Vargas zu sehen. Regie bei den zehn Folgen führt Esther Rauch. Die Drehbücher stammen von Headwriter Mischa Zickler sowie Tom Eichtinger, Astrid Kiss und Fridolin Meinl. Gedreht wird die Serie in Wien voraussichtlich bis März 2021. Die Wohnräume von Familie Pichler wurden im Studio der Interspot gebaut.
 
Familiensache“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Interspot Film (basierend auf dem Format „La Famiglia“ von Studio Israel, vertrieben durch Armoza Formats).

Ihr Ansprechpartner

Stephan Hönigmann
Stephan Hönigmann
Telefon: +43-1-80120-255